Unlimited WordPress themes, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Code
  2. Magento
Code

Magento Pre-Launch Checkliste

by
Difficulty:BeginnerLength:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Władysław Łucyszyn (you can also view the original English article)

Eine Magento-Website live zu gestalten, ist kein Kinderspiel.  Wenn Sie ein Magento-Entwickler sind, wissen Sie, dass dies eine entmutigende Aufgabe für selbst erfahrene Entwickler ist.  Es ist der letzte Schritt einer langen und stressigen Reise, und das macht es noch stressiger. In diesem Tutorial werde ich es einfach halten, indem ich Ihnen eine Checkliste vor dem Start und eine kurze Erklärung zu jedem Punkt gebe.

1. Allgemeine Checkliste 

Beginnen wir mit ein paar wichtigen Punkten, die Sie vor dem Produktivstart beachten müssen. 

A. Basis-URL

Bevor Sie Ihre Magento-Website live schalten (oder verschieben), sollten Sie die Basis-URLs Ihrer Website aktualisieren.  Andernfalls leiten Ihre URLs Besucher auf Ihre Entwicklungswebsite um.  Um auf die Geschäftsseiten zugreifen zu können, benötigen Sie die Basis-URLs.  Dies kann in der Geschäftsansicht bearbeitet werden.

Die Basis-URL kann auf zwei Arten geändert werden: über das Back-End oder durch Anwenden einer SQL-Abfrage. 

Um die Basis-URL vom Backend zu ändern, gehen Sie zum Magento Admin-Bereich.  Ändern Sie dann die Option Basis-URL wie System> Konfiguration> Web> Unsicher> Basis-URL zu System> Konfiguration> Web> Sicher> Basis-URL.  Vergessen Sie nicht, nachfolgende Schrägstriche einzufügen. 

Secure and UnSecure URL

Sichere und ungesicherte URL Wenn Sie aufgrund einer fehlerhaften Aktualisierung der Basis-URL nicht auf das Back-End zugreifen können, müssen Sie es direkt in der Datenbanktabelle aktualisieren.  Diese URLs werden in der Tabelle core_config_data der MySQL-Datenbank gespeichert.  Ändern Sie die Feldwerte der Pfade web / unsecure / base_url und web / secure / base_url

URL Change in PHPMyAdmin

Leeren Sie den Magento-Cache im Verzeichnis var / cache, um die Änderungen zu übernehmen. 

B. Favicon 

Bevor Sie Ihre Magento-Website starten, sollten Sie Favicons erstellen.  Dieser kleine Punkt wird oft übersehen.  Meistens behalten Benutzer beim Surfen mehrere Registerkarten geöffnet.  Vergessen Sie nicht, Favicons für Ihre Website einzubinden. Dies stärkt auch das visuelle Branding.  Dies stärkt auch das visuelle Branding.  Der Pfad für das Favicon ist wie folgt: /skin/frontend/default/favicon.ico. 

C. HTML-Kopf 

Ändern Sie die ursprüngliche Einstellung des HTML-Kopfes für bessere SEO-Zwecke. Ändern Sie den Titel und legen Sie Meta-Beschreibungen und Schlüsselwörter fest.  Der Pfad für diese Änderungen lautet System> Konfiguration> Allgemein> Design.

HTML Head Configurations

D. Platzhalterbilder

Platzhalterbilder sind Standardbilder, die für Ihre Website festgelegt werden, wenn Produkte keine eigenen Bilder haben.  Standardmäßig verfügt Magento über eine schöne, hellgraue Reihe von Standard-Platzhalterbildern. Zum Zweck des Brandings können Sie jedoch einen eigenen Satz erstellen, indem Sie zu System> Konfiguration> Katalog> Platzhalter für Produktbilder gehen. 

E. Kontaktinformationen 

Um die Kontaktseite anzupassen, aktivieren Sie sie zunächst über System> Konfiguration> Allgemein> Kontakte. 

Contact Us Enabling

Um eine kleine erweiterte Kontaktseite zu erstellen, entfernen Sie den Link auf der Standardseite Kontakt.  Wenn Ihr Theme nicht bereits eine local.xml-Datei enthält, erstellen Sie eine neue Datei mit der Datei local.xml im Layoutordner Ihres aktuellen Themes.  Der Inhalt der Datei ist wie folgt:

Wenn Ihre Motivdatei bereits eine local.xml-Datei enthält, fügen Sie den folgenden Code unter dem -Handle hinzu:

Ersetzen Sie den Pfad durch die aktuelle URL.  Speichern Sie diese Datei und löschen Sie den Cache.  Dann sollten Sie contact-us-form.phtml erstellen.  Dies ist Ihre Formularvorlage.  Der nächste Schritt besteht darin, es in den Vorlagenordner Ihres aktuellen Themas zu platzieren.  Der Pfad ist wie folgt: app / design / frontend / ihr_name_space / ihr_theme / template / contact-us / contact-us-form.phtml

Als nächstes fügen Sie diesen Code in die Datei ein und speichern Sie ihn. 

Der nächste Schritt besteht im Erstellen einer CMS-Seite. Der Pfad lautet CMS> Seiten> Neue Seite hinzufügen.  Fügen Sie den folgenden Code ein, um Ihre Kontaktseite an der gewünschten Stelle anzuzeigen: 

Speichern Sie anschließend diese Seite und fügen Sie den Link zur Fußzeile Ihrer Webseite hinzu.  Um die Kontaktinformationen zu bearbeiten, aktualisieren Sie Ihre form.phtml und speichern Sie die Datei.

F. Urheberrecht

Es ist wichtig, dass Ihre Copyright-Informationen in der Fußzeile korrekt und aktuell sind, da sie auf allen Seiten angezeigt werden.  Sie können Ihre Copyright-Informationen ändern / neu konfigurieren, indem Sie dem folgenden Pfad folgen: System> Konfiguration> Allgemein> Design> Fußzeile> Copyright. 

Footer Copyright Notice

G. Store-Logo und E-Mail-Adressen 

Stellen Sie sicher, dass der Dateipfad Ihres Geschäftslogos korrekt ist und dass der richtige Alternativtext und Willkommenstext konfiguriert ist.  Um diese Logodetails anzuzeigen, gehen Sie zu System> Konfiguration> Design> Kopfzeile.

Logo Settings

Stellen Sie außerdem sicher, dass alle Geschäftsinformationen und geschäftlichen E-Mail-Adressen korrekt festgelegt sind.  Der erforderliche Pfad zum Konfigurieren dieser E-Mail-Adressen lautet System> Konfiguration> Allgemein> E-Mail-Adressen speichern. 

Store Email Addresses

E-Mail-Adressen speichern Darüber hinaus verwenden die Transaktions-E-Mails oft unterschiedliche Logos.  Speichere das Logo als logo_email.gif in deinem aktuellen Themenverzeichnis. 

2. Leistungs-Checkliste

Diese  Leistungscheckliste verbessert die Geschwindigkeit und Reaktionsfähig eit Ihres Geschäfts und stellt sicher, dass Ihr eCommerce-Shop in der Lage ist, hohem Verkehrsdruck standzuhalten, ohne abstürzen zu müssen. 

 A. Indexverwaltung 

Magento indiziert Daten für einen schnelleren Zugriff. Um ein Produkt in Ihrem Geschäft zu aktualisieren, sollten Sie es neu indizieren, damit es auf dem Front-End angezeigt wird. 

Um die Indizes zu aktualisieren, folgen Sie dem Pfad: System> Index Management.  Die Indizes, die neu indiziert werden müssen, werden in roter Schrift angezeigt und Reindex erforderlich wird blinken.  Andernfalls zeigen aktuelle Indizes den Status Bereit in grüner Schrift an.  Solange Sie die Daten nicht erneut indexieren, werden die Beispielprodukte nicht am Frontend Ihrer Website angezeigt. 

Reindexing Magento

B. Cache

Ganzseitige Zwischenspeicherung hat einen enormen Einfluss auf die Leistung Ihres Geschäfts.  Ein Magento-Store führt Code-Blöcke aus, um zu bestimmen, welcher HTML-Code im Client-Browser ausgeführt werden soll.  Beim Ganzseiten-Caching werden ausgegebene HTML-Dateien gespeichert und für jede weitere Anfrage erneut gesendet.  Diese Cache-Funktion gewährleistet Variationen von dynamischen Inhalten (Begrüßungsnachricht, Warenkorbzählung usw.) von Kunde zu Kunde.  Stellen Sie sicher, dass vor dem Start alle Ihre Caches aktiviert sind, indem Sie zu System> Cache Management gehen. 

Disabling Cache

C. Systemzusammenstellung 

Um die Ladezeiten Ihrer Magento-Webseite möglichst gering zu halten, ist die Systemzusammenstellung äußerst hilfreich.  Die Geschwindigkeit beim Laden der Seite wird nach der Anwendung dieses Schritts um bis zu 50% erhöht.  Der richtige Weg, um es zu verwenden, ist über das Back-End Ihrer Website, und der Pfad ist System> Tools> Compilation.

Wenn ein Kunde eine Seite anfordert, verbringt der Server eine beträchtliche Zeit damit, die genauen Dateien zu finden.  Dies führt zu höheren E / A-Operationen, die Engpässe in Fällen mit hohem Datenverkehr verursachen können.  Der Kompilierungsprozess speichert Codes in einem Ordner und kompiliert sie in eine kleinere Anzahl von Dateien auf dem Datenträger.  Der kompilierte Code sollte für eine einzelne Codebereitstellung aktualisiert werden.

D. Protokollreinigung 

Protokollreinigung ist ein Teil der Datenbankwartung.  Magento ist eine ausgezeichnete CMS-Plattform, aber die Standardwartung der Datenbank ist nicht auf dem neuesten Stand.  Eine große Datenbank kann Ihre Website träge machen.

Die Latenz und Leistung der Site kann durch die Protokollreinigung erheblich verbessert werden.  In diesen Dateien werden häufig verglichene Produkte und Kundenzugriffsdaten gespeichert.  Aktivieren Sie diese Funktion.  Der einfachste Weg dazu ist das Backend.  Der Pfad lautet System> Konfiguration> Erweitert> System> Protokollreinigung.  Setzen Sie dann Protokollreinigung aktivieren auf Ja

Enabling Log Cleaning

Aktivieren der Protokollreinigung Sie können das Protokoll manuell über PhpMyAdmin löschen. Die Protokollbereinigungsfunktion von Magento verwaltet die folgenden Tabellen.

  1. log_customer
  2. log_visitor 
  3. log_visitor_info 
  4. log_url 
  5. log_url_info 
  6. log_quote 
  7. report_viewed_product_index 
  8. report_compared_product_index 
  9. report_event 
  10. catalog_compare_item

Wählen Sie Ihre gewünschte Tabelle aus PhpMyAdmin und klicken Sie dann auf Operationen.  Klicken Sie dann auf Tabelle leeren (Abschneiden)

Log Cleaning in PHPMyAdmin

Protokollreinigung in PHPMyAdmin Dann gehen Sie zu Struktur im oberen Menü und klicken Sie auf Optimieren in der Option Mit ausgewählten. 

E. Reduzieren Sie JS und CSS 

Verkleinerte Versionen von JS und CSS werden Ihnen helfen, die Ladegeschwindigkeit Ihrer Website zu beschleunigen.  Dafür ist der einfachste Weg von Ihrem Backend. Der Pfad lautet System> Konfiguration> Erweitert> Entwickler.  Gehen Sie zuerst zu den JavaScript-Einstellungen und klicken Sie auf Ja, um JavaScript-Dateien zu verbinden. Mach das gleiche mit den CSS-Einstellungen. 

Sie können auch die Benutzeroberflächenoptimierung für die JS- und CSS-Minimierung installieren.

Minifying CSS and JS

3. Fehler Management Checkliste 

Eine Webseite kann Wartungsprozesse durchlaufen.  Sie müssen ein standardmäßiges Fehlerseitendesign und eine Standardstruktur von "Seite nicht gefunden" beibehalten, um eine bessere Benutzerzufriedenheit zu erzielen. 

A. 404 und Error Page Design 

Die 404-Seite ist ein großartiger Ort, um Sonderangebote, Gutscheine und Punkte, die von Nutzern generiert werden, zu bewerben.  Ändern Sie die Referenz "Magento Store" auf der Standardseite 404, die unter CMS> Seiten zu finden ist. 

Verwenden Sie ein anderes Design, um Ihre 404 nicht gefundene Seite anzuzeigen.  Ändern Sie die Aktion "Drucken" in "E-Mail" in der Datei "errors / local.xml".  Andernfalls sehen Kunden das Standardlogo und -thema. 

404 Page Design

4. E-Mail-Checkliste 

Diese Funktion hilft Ihnen, eine personalisierte Kommunikation mit Ihren Kunden zu halten. 

A. Transaktions-E-Mail 

Der Administrator kann den Inhalt der E-Mail dynamisch ändern.  Transaktions-E-Mails verwenden ein anderes Logo als das Standardlogo.  Stellen Sie sicher, dass das Bild, das Sie verwenden möchten, in Ihrem Themenverzeichnis als logo_email.gif gespeichert wird. 

B. Newsletter

Stellen Sie sicher, dass Ihre Newsletter-Einstellungen korrekt und aktualisiert sind.  Sie können unter System> Konfiguration> Kunden> Newsletter> Abonnementoptionen auf diese zugreifen.  Lesen Sie einen ausführlicheren Artikel zur korrekten Konfiguration eines Magento-Newsletters

Newsletter Options

5. Verkaufs-Checkliste

Stellen Sie sicher, dass Ihre Produktlieferung, Zahlungseinstellungen und Steuereinstellungen auf dem neuesten Stand und in Übereinstimmung mit den Gesetzen Ihres Landes sind. 

А. Steuer 

Sie können Ihre Steuereinstellungen auf dem folgenden Pfad im Magento Admin-Panel ändern / anzeigen: System> Konfiguration> Verkauf> Steuern> Steuerklassen> Steuerklasse für den Versand.

Setting up Tax Classes

Steuerklassen einrichten Wählen Sie dann zwischen den Optionen Steuerpflichtige Waren, Versand und Keine.

B. Versand 

Legen Sie die Versandeinstellungen für Land, Region / Bundesland und Postleitzahl für Ihre lokale oder globale eCommerce-Website unter System> Konfiguration> Verkauf> Versandeinstellungen fest. 

Shipping Methods

Versandarten Preise für den Versand können über System> Konfiguration> Verkauf> Versandarten> Versandtabellenpreise und viele andere verfügbare Optionen aktiviert werden.  Sie können diese hinzufügen, um die Versandfunktion Ihres Shops zu verbessern. 

Shipping Table Rates

C. Zahlungseinstellungen

Sie können verschiedene Zahlungs-Gateways für Ihren Online-Shop wie PayPal, Authorize.Net, Stripe usw. über diesen Pfad wählen: System> Konfiguration> Verkauf> Zahlungsmethoden.  Sie können die Zahlungsart auch hier einstellen. 

Payment Methods

6. SEO Checkliste 

Stellen Sie sicher, dass Ihre Google-Sitemap und Analytics in Ihrem Magento-Shop ordnungsgemäß eingerichtet sind, um die Webseiten für verschiedene Suchmaschinenergebnisse zu optimieren.

A. Google-Sitemap 

Suchmaschinen durchsuchen die Seiten mit der XML-Datei.  Die Spider lesen sitemap.xml und dies verbessert Ihre Sichtbarkeit und Ihr Ranking in SERPs.  Der Pfad zum Einrichten einer XML-Sitemap in Magento ist Katalog> Google-Sitemap> Neue Sitemap hinzufügen. Dort können Sie den Dateinamen (in XML-Erweiterung) und den Pfad für Ihre XML-Datei festlegen. 

Google Site Map

B. Google Analytics Google 

Analytics hilft Ihnen bei der Analyse des Traffics Ihrer Website. Zum Einrichten von Google Analytics in Magento können Sie ein Konto bei Google Analytics einrichten und es dann in die Analytics-Konto-ID einfügen.  Der Pfad lautet: System> Konfiguration> Vertrieb> Google API> Google Analytics. 

Google Analytics Setup

7. Rechtliche Checkliste 

Website-Besitzer unterschätzen diese Checkliste oft.  Aber dies ist ein wichtiges Merkmal, das Sie berücksichtigen sollten, um Ihr Unternehmen aus rechtlichen Verflechtungen heraus zu halten. 

A. Datenschutz 

Sie können eine Datenschutzrichtlinie für Ihren Online-Shop erstellen, indem Sie iubenda installieren.  Es ist eine professionelle Möglichkeit, eine hinzuzufügen.  Eine Datenschutzrichtlinie muss für jede Website gelten.  In einigen Ländern wie Großbritannien ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass Sie eine Datenschutzrichtlinie auf Ihrer Website anzeigen, wenn Sie die Informationen von Nutzern auf Ihrem Server speichern, wie es meistens der Fall ist. 

Direkt nach dem Einrichten Ihrer Website können Sie die als Kennzeichen angehängte Richtlinie am unteren Rand erstellen.  Nach der Installation wird eine E-Mail an Sie weitergeleitet, in der Sie erklären, wie Sie die E-Mail integrieren und nach Bedarf anpassen können. 

B. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wenn Ihr Geschäft eigene Geschäftsbedingungen enthält und Ihre Besucher diese akzeptieren müssen, um eine Bestellung zu buchen, können Sie dies über das Admin-Feld festlegen.  Der Pfad lautet: Vertrieb> Allgemeine Geschäftsbedingungen> Neue Bedingung hinzufügen. 

Nachdem Sie auf Neuen Inhalt hinzufügen geklickt haben, wird das folgende Fenster geöffnet. 

New Terms and Conditions
Neue Geschäftsbedingungen Im Feld Inhalt anzeigen als können Sie einen Styling-Effekt mit HTML-Tags angeben.  Andernfalls können Sie die Option Text für einfachen Text auswählen und den Inhalt in das Feld Inhalt einfügen.

Um den Bedingungen zuzustimmen, müssen Sie eine Checkbox angeben.  Im Checkbox-Text können Sie Text hinzufügen, der neben dem Kontrollkästchen "Ich stimme zu" angezeigt werden soll.  Geben Sie die genauen Geschäftsbedingungen als Text in das Feld "Inhalt" ein. In der "Content Height (CSS)" können Sie die Höhe des Textbereichs im Frontend in Pixeln einstellen.  Nachdem Sie alle Bedingungen angegeben haben, klicken Sie auf Bedingung speichern

Möglicherweise müssen Sie auch die Bestellübersicht für den Bestellvorgang einrichten.  Der Pfad lautet System> Konfiguration> Verkauf> Checkout.  Stellen Sie dann in den Auscheckoptionen die Option "Allgemeine Geschäftsbedingungen aktivieren" auf "Ja" ein. 

Enabling Terms at Checkout

C. Rückgaberecht 

Sie können eine CMS-Seite hinzufügen, um die "Rückgaberichtlinie" der Website festzulegen, und Sie können auch eine Erweiterung wie Magento RMA Extension verwenden.  Mit dieser Erweiterung können Sie die Richtlinien für die Rückmeldungsautorisierung problemlos einrichten.  Nachdem Clients sie akzeptiert haben, können sie Anforderungen für RMA erstellen.  Die einfache Methode für das RMA-Tracking hilft Ihnen, Vorkehrungen gegen betrügerische Rücksendungen zu treffen. 

Mit dieser Erweiterung können Sie über die Standardarten der Rückerstattung oder des Ersatzes hinaus unterschiedliche 'Anfragetypen' einrichten.  Zum Beispiel können Sie Guthaben, Reparatur oder einen anderen Anfragetyp hinzufügen.  Für jeden Status und Anforderungstyp können Sie auch die Geschäftsansicht angeben.  Auf diese Weise unterstützt die Erweiterung die Multistore-Ansicht. 

D. Lieferinfoseiten 

Die Versandinformationsseite kann als separate CMS-Seite über CMS> Seiten> Seiten verwalten> Neue Seite hinzufügen erstellt werden.  Wenn Sie möchten, können Sie auch eine Erweiterung wie benutzerdefinierte Versandoptionen verwenden.  Die primäre Funktion dieser Erweiterung ist es, Ihren Kunden zu ermöglichen, ihre persönlichen Versandkonten zum Zeitpunkt der Kasse zu haben. 

Sie können eine Option für den benutzerdefinierten Versand erstellen, der auf der Seite "Versandart" der Checkout-Seite angezeigt wird.  Mit dieser Erweiterung können Sie einen Aufpreis für den Versand verlangen.  Der Zuschlagspreis wird entweder pro Bestellung oder basierend auf der Anzahl der Artikel berechnet. 

Letzte Worte

In diesem Artikel habe ich wichtige Punkte aufgeführt, die überprüft werden müssen, bevor Sie Ihren Online-Shop auf Magento-Basis starten.  Zusätzlich zu diesen Punkten sollten Sie vor dem Start auch die Funktionalität aller Seiten und Erweiterungen sorgfältig prüfen.  Eine kleine Fehler- oder Erweiterungsinkompatibilität kann zu einer schlechten Benutzererfahrung führen.  Dies kann auf lange Sicht auch wertvolle Verluste für Ihr Unternehmen verursachen. 

Hat dir der Artikel gefallen?  Bitte lassen Sie mich in Ihren Kommentaren und Ihrem Feedback zu diesem Artikel wissen.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.