Unlimited Plugins, WordPress themes, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Code
  2. Ruby

Wie man Ihren eigenen lokalen Premium URL Shortener Service

by
Difficulty:IntermediateLength:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Alex Grigorovich (you can also view the original English article)

Im Internet werden Sie auf einige sehr lange URLs (Uniform Resource Locators) stoßen. Viele Websites fügen Informationen zu Ihrem Besuch in die URL ein: Elemente wie Sprache, Standort, Identifikation, Referenzcodes für Sonderangebote und viele andere Elemente. Dies führt zu sehr langen URLs.

Premium URL Shortener on CodeCanyon
Premium URL Shortener auf CodeCanyon

Premium URL Shortener in Code Canyon ist eine Möglichkeit, lange URLs zu verkürzen. In diesem Tutorial werde ich Ihnen zeigen, wie Sie Ihren eigenen URL-Shortener auf Ihrem System einrichten und verwenden.

Was ist ein URL Shortener?

Sie verwenden eine URL, wenn Sie im Internet surfen. Es identifiziert die bestimmte Webseite und den Inhalt. Da diese häufig Parameter für ein Formular oder eine Suchmaschine enthalten können, können diese URLs sehr groß werden.

Diese URL dient zum Durchsuchen der Tuts+ -Website nach der Zeichenfolge „Wie zeichnet man Tiere: Pferde, ihre Anatomie und Posen“. Diese Zeichenfolge ist 74 Zeichen lang. Ich habe URLs gesehen, die mehr als 200 Zeichen lang sind.

Wenn Sie einen URL-Verkürzungsdienst wie bit.ly verwenden, erhalten Sie eine viel kürzere URL. Die gleiche URL ist jetzt 15 Zeichen lang. Wenn jemand diesen Link durchsucht, leitet der bit.ly-Server den Browser zur vollständigen URL weiter. Die zusätzliche Suche unter einer anderen URL verzögert die Ladezeit der Site, jedoch nicht wesentlich.

Docker installieren

Der einfachste Weg, einen lokalen Server zu erstellen, ist die Verwendung einer virtualisierten Umgebung. Das Ausführen eines vollständigen Systemvirtualisierers ist jedoch sehr ressourcenintensiv. Docker ist ein minimaler Virtualisierer für terminalbasierte Systeme. Sie können einen Docker-Container (einen kleinen Unix-Server) mit weniger Systemressourcen ausführen.

Um Container auf Ihrem System auszuführen, müssen Sie Docker installieren. Wählen Sie auf der Docker-Website den richtigen Download für Ihr Betriebssystem aus.

Wenn Docker installiert ist, müssen Sie Ihr System darauf vorbereiten, nach dem Webdienst zu suchen, den Sie erstellen. Dazu müssen Sie eine Systemdatei ändern. Geben Sie in der Datei /etc/hosts für Linux- oder macOS-Systeme und in der Datei c:\windows\System32\drivers\etc\lmhosts für ein Windows-System die folgende Anweisung ein:

Durch diese Änderung werden alle Verweise auf http://s.dev auf das lokale System übertragen. Dies geschieht, um dem Dienst einen richtigen Hostnamen zu geben, bevor versucht wird, ihn zu konfigurieren.

Um Ihren Entwicklungsbereich zu erstellen, erstellen Sie ein Verzeichnis, platzieren Sie die Premium URL Shortener-Zip-Datei darin und erweitern Sie sie. Sie sollten dann diese Verzeichnisstruktur haben:

Directory Structure
Verzeichnisaufbau

Dies ist die Dokumentation mit der Datei main.zip. Erweitern Sie auch diese Datei. Sobald Sie es erweitern, sollten Sie diese Verzeichnisstruktur haben:

Directory Structure with Code
Verzeichnisstruktur mit Code

Die Datei main.zip enthält alle Quellcodedateien und Ressourcen für den Dienst. Dies ist das Verzeichnis, das Sie der Docker-Instanz hinzufügen.

Jetzt müssen Sie den Docker LAMP Stack von Fauria erhalten. Geben Sie bei laufendem Docker Folgendes in ein Terminal ein:

Dadurch wird der Fauria LAMP-Stack (Linux, Apache, MySQL und PHP) auf Ihre Docker-Installation heruntergeladen. Nach dem Herunterladen können Sie den Container erstellen mit:

Ersetzen Sie das {{service source directory}} durch den vollständigen Pfad zu dem Verzeichnis, das alle Quelldateien und Ressourcen enthält. Dieser Befehl erstellt einen Container mit dem Namen linkshort, der auf Port 80 funktioniert und alle Fehler- und Protokollmeldungen an standard out weitergibt.

Jedes Mal, wenn Sie den Container anhalten und neu starten, verlieren Sie alle Ihre Informationen. Sie müssen die Datenbankinformationen in Ihr Quellcodeverzeichnis verschieben, um sie bei jedem Neustart beizubehalten. Führen Sie in einem Terminalfenster die folgenden Befehle aus:

Der erste Befehl öffnet eine Bash-Shell für den Container. Der zweite Befehl erstellt die Verzeichnis data in Ihrem Quellcodeverzeichnis. Der Container sieht das Quellcodeverzeichnis als das Verzeichnis /var/www/html. Der dritte Befehl kopiert die Datenbankinformationen in dieses Verzeichnis. Der Befehl exit bringt Sie aus dem Container.

Stoppen Sie nun den Container mit:

Sie verwenden diesen Befehl jedes Mal, wenn Sie den Container stoppen möchten.

Verwenden Sie diesen Befehl, um den Container mithilfe des richtigen Datenverzeichnisses neu zu starten:

Dieses Mal haben Sie den Container mit dem MarianDB-Server unter Verwendung der Datenbankdaten erstellt, die jetzt auf Ihrem Computer gespeichert sind. Dies ist der Befehl, mit dem Sie den Dienst starten. Ich benutze den Tastatur-Expander Typinator, um dies für mich auszutippen.

Nun muss die Datenbank für den URL-Shortener erstellt werden. Sie müssen auch eine Hülle in den Behälter öffnen. Geben Sie in einer neuen Terminalinstanz den folgenden Befehl ein:

Dieser Befehl erstellt die Bash-Shell im Container. Wenn Sie etwas im Container anpassen müssen, ist dies der Befehl, den Sie verwenden werden. Öffnen Sie als Nächstes eine Befehlsshell im MarianDB-Programm:

Jetzt können Sie Datenbanken in MarianDB erstellen und dem Webserver Berechtigungen für den Zugriff darauf erteilen:

Das {{password}} muss auf das Passwort gesetzt werden, das Sie dem Benutzer der Datenbank geben möchten. Denken Sie daran, da Sie damit den Dienst konfigurieren werden.

Öffnen Sie mit dem im Container ausgeführten Dienst Ihren Webbrowser unter http://s.dev.

Requirement Check Page
Anforderungsprüfungsseite

Wenn Sie die Konfiguration vorgenommen haben, sollte diese Seite angezeigt werden. Diese Seite zeigt die Anforderungen für den URL Shortener-Dienst und den Status Ihres Setups. Durch die Verwendung des Fauria-Containers in Docker sind bereits alle Abhängigkeiten erfüllt. Klicken Sie unten auf der Seite auf die blaue Schaltfläche.

Database Configuration Page
Datenbankkonfigurationsseite

Die nächste angezeigte Seite ist der Ersteller der Konfigurationsdatei für den Dienst. Auf dieser Seite können Sie dem Programm den Namen und das Kennwort für die zuvor erstellte Datenbank geben.

Database Configuration Page Details
Details zur Datenbankkonfigurationsseite

Sie müssen diese Felder wie oben gezeigt ausfüllen. Der Datenbankhost ist der lokale Host für den Container. Der Datenbankname ist urlshort, den Sie im Setup erstellt haben. Der Datenbankbenutzer ist www-data, und das Kennwort ist das Kennwort, das Sie beim ersten Datenbank-Setup zugewiesen haben. Das Datenbankpräfix ist der Anfangsname für jede Datenbank, die für den Dienst erstellt wurde. Ich habe short_ verwendet. Das Installationsprogramm legt den Sicherheitsschlüssel fest. Bewahren Sie eine Kopie des angegebenen Schlüssels zum späteren Nachschlagen auf.

Wenn Sie dies auf einem Virtual Private Server(VPS) installieren, entsprechen diese Werte diesem Dienst. Einige werden gleich sein, andere werden sich ändern.

Wenn die richtigen Informationen vorhanden sind, drücken Sie die blaue Taste unten auf der Seite, um mit Schritt 3 fortzufahren.

Basic Configuration Page
Grundkonfigurationsseite

Im Bildschirm Grundkonfiguration können Sie den Benutzernamen, die E-Mail-Adresse und das Kennwort des Administrators festlegen. Stellen Sie diese auf die Werte ein, die Sie betreffen. Die Site-URL muss auf http://s.dev festgelegt werden, wie Sie sie zuvor in Ihrer hosts-Datei eingerichtet haben. Drücken Sie nach dem Einstellen die blaue Taste am unteren Bildschirmrand.

Installation Complete Page
Installation abgeschlossen Seite

Der nächste Bildschirm zeigt an, dass der Dienst jetzt eingerichtet ist. Drücken Sie die blaue Taste mit der Aufschrift Delete install.php. Dies ist eine Sicherheitsfunktion für die Verwendung auf einem echten Webserver, wird jedoch für eine lokale Installation nicht benötigt. Die Installation wird jedoch erst abgeschlossen, wenn Sie sie abgeschlossen haben.

Premium URL Shortener Front Page
Premium URL Shortener Startseite

Herzlichen Glückwunsch - der Service ist funktionsfähig! Sie sollten den obigen Bildschirm sehen. Wenn Sie dem Eingabefeld mit dem Namen Lange URL einfügen eine lange URL geben und dann die blaue Schaltfläche Verkürzen drücken, wird eine verkürzte URL verwendet. Die URL befindet sich auch in der Datenbank, damit Sie später darauf zurückgreifen können. Diese Funktion ist ein großartiger Lesezeichen.

Verwenden der API

Nachdem Sie Ihren URL-Shortener-Dienst ausgeführt haben, sollten Sie ihn gut nutzen. Wenn Sie jedoch immer eine Webseite öffnen, auch eine lokale, werden Sie langsamer. Sie müssen es schneller machen. Hier ist die Verwendung der API (Application Programming Interface) hilfreich. Sie können sich auf die vollständige Dokumentation der API beziehen.

Öffnen Sie bei laufendem Dienst die Seite http://s.dev/user/settings.

Account Settings Page
Seite "Kontoeinstellungen"

Sie müssen sich in Ihrem Konto anmelden, um diese Seite zu sehen. Unten rechts in der Seitenleiste sehen Sie Ihren API-Schlüssel: mit einer alphanumerischen Nummer. Kopieren Sie diese Nummer und speichern Sie sie. Diese Nummer ermöglicht den Zugriff auf die API.

Um die API zu nutzen, können Sie ein Ruby-Programm erstellen, um darauf zuzugreifen. Unter MacOS und Linux ist Ruby normalerweise vorinstalliert. Unter Windows müssen Sie es installieren.

Das minimale Programm in Ruby zum Erstellen eines kurzen Links ist:

Speichern Sie das Skript in einer Datei mit dem Namen shortener.rb, ersetzen Sie {YourAPIKey} durch den zuvor kopierten API-Schlüssel und führen Sie Folgendes in der Befehlszeile aus:

Sie sollten einen verkürzten Link für diese URL erhalten. Dadurch werden die verkürzten URLs erstellt, dies ist jedoch immer noch nicht bequem.

Erstellen einer PopClip-Erweiterung

Auf dem Mac ist PopClip ein großartiges kleines Programm zur Verarbeitung von hervorgehobenem Text. Um das Erstellen der verkürzten Links zu vereinfachen, erstellen Sie eine PopClip-Erweiterung. Ich werde nicht alles über das Erstellen einer Erweiterung erklären, aber Sie können in meinem Tutorial PopClip: Scripting Extensions nachlesen, wie dies funktioniert.

Erstellen Sie eine PopClip-Erweiterung mit dem Namen PremiumURLShortener.popclipext. Verwenden Sie für die Datei Config.plist im Erweiterungsverzeichnis Folgendes:

Erstellen Sie dann die Skriptdatei für die Erweiterung PremiumURLShortener.rb und platzieren Sie diesen Code darin:

Wenn Sie die neue Erweiterung laden, werden Sie nach dem API-Schlüssel gefragt. Sobald Sie ihm den API-Schlüssel geben und OK drücken, kann er in PopClip verwendet werden.

Shortening a URL with PopClip
Kürzen einer URL mit PopClip

Wenn Sie einen Link auswählen, wird PopClip mit einer Liste von Optionen geöffnet. Anschließend wählen Sie die Option Shortener. Es wird eine Weile nachdenken und dann die richtige verkürzte URL einfügen. Die vollständige Erweiterung finden Sie im Download für dieses Tutorial. Jetzt sind Sie bereit, noch viel mehr zu tun!

Abschluss

Sie haben jetzt nicht nur einen privaten URL-Shortener, sondern wissen auch, wie Sie Docker zum Ausführen lokaler Container verwenden, auf einfache Weise die von Ihnen verwendeten URLs verfolgen und die verkürzten Links erstellen.

Sie können das Ruby-Skript auch mit Alfred 3 oder Keyboard Maestro verwenden. Genießen Sie die Nutzung Ihres neuen Dienstes und experimentieren Sie mit den anderen Funktionen.

Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.